Wie sie stop loss und take profit im forexhandel richtig einsetzen - Ich bin mit dieser Methode reich geworden und verdiene jetzt über $10.000 im Monat.
More information
Max Leupert
11.12. 2017 17:58  | 

Wer professionell mit Forex handeln will, muss das Prinzip von Stop Loss und Take Profit (SL/TP) verstehen – das richtige Management dieser beiden Schutzkonzepte ist von grundlegender Bedeutung und kann Sie vor hohen Verlusten und unnötigen Risiken bewahren.

SL/TP dient dazu, zu einem bestimmten Zeitpunkt den Markt zu verlassen und die aktuelle Position zu schließen – bei einem Stop Loss-Auftrag passiert das, sobald der Wert der gehandelten Währung eine zuvor definierte Grenze unterschreitet. Bei Take-Profit verlassen Sie stattdessen den Markt, sobald ein ausreichend profitables Preisniveau erreicht ist, sodass Sie Ihren Gewinn gesichert haben und keinen zukünftigen Kursumschwung mehr fürchten müssen.

Sprich: Mit SL/TP-Aufträgen definieren Sie jeweils eine Spanne, innerhalb derer Sie Ihre Position offen halten möchten. Werden die untere oder die obere Grenze erreicht, schließt sich die Position.

So stellen Sie Stop Loss-Aufträge

Mit Stop Loss setzen die Sie Geldmenge fest, die Sie bereit sind, bei einem spezifischen Deal zu riskieren. Üblicherweise geben Sie bei Brokern wie IQOption diese Geldmenge in Prozent der ursprünglichen Investition an.

Trading-Gurus und sonstige selbst ernannte Experten behaupten immer wieder, sie lehren ihren Schülern vor allen Dinge, Verluste zu minimieren – das sei das Allerwichtigste beim Traden. Und sie haben im Grunde genommen auch Recht, doch niemand braucht sich das von einem gierigen Online-Unternehmer sagen zu lassen, wenn es doch Stop Loss gibt!

Es ist dennoch ausschlaggebend, noch vor dem Öffnen der Position zu wissen, wann Sie den Trade wieder schließen sollten. Wie aber entscheiden Sie sich für das optimale Stop Loss-Niveau? Setzen Sie den Wert zu niedrig an (also bspw. bei -4% Ihrer Einzahlung), führen selbst kleinste Schwankungen zu einer vorzeitigen Beendigung, was ziemlich ärgerlich sein kann, wenn der Kurs danach weiterhin fröhlich ansteigt. Setzen Sie den Wert allerdings zu hoch an (also bspw. bei -60%) dann verlieren Sie einen ganzen Haufen Geld, bevor die Notbremse gezogen wird, obwohl man die Misere schon viel früher hätte kommen sehen können.

Sie sollten nun drei Dinge beachten, um das richtige Niveau zu definieren:

  1. Einsatz: Wie viel Prozent Ihres Kapitals Sie bei jedem einzelnen Trade riskieren wollen, hängt ganz allein von Ihnen ab. Können Sie es kaum verkraften, ein paar Zehner zu verlieren, oder machen Ihnen ein paar flöten gegangene Tausender reichlich wenig aus? Je nachdem, wie groß Ihr Gesamtkapital und Ihre Investition pro Trade ist, wählen Sie einen Prozentsatz, mit dem Sie sich wohl fühlen. Die Grundregel lautet: Sie müssen nach Ihrer Entscheidung noch ruhig schlafen können. Denken Sie auch daran, dass Sie grundsätzlich nicht mehr als 2% Ihres Gesamtkapitals in einen einzigen Deal stecken sollten.
  2. Support and Resistance: Diese Überlegung basiert auf der technischen Analyse. Indem Sie die Support- und Resistance-Levels einer spezifischen Kursbewegung kennen, finden Sie auch das optimale Stop-Loss Niveau. Dieses sollte generell jenseits der Support- und Resistance-Levels liegen, damit Sie nicht gleich das Nachsehen haben, sobald eine nichtige Kursabweichungen nach unten oder oben auftritt. Sobald sich der Kurs jenseits dieser Höchst- und Tiefpunkte bewegt, ist es jedoch sehr wahrscheinlich, dass sich der Trend weiterhin gegen Sie entwickeln wird. Dann ist es höchste Zeit, das zu sichern, was von Ihrer Investition noch übrig ist.
  3. Volatilität: Sie sollten auch die Volatilität des jeweiligen Assets berücksichtigen – die Analyse historischer Diagramme hilft Ihnen dabei, einen Eindruck von der währungstypischen Fluktuation zu bekommen. Ist es ganz normal, dass die Währung im Laufe eines Tages mehrere Dollar nach oben bzw. unten geht? Oder zeigt die Erfahrung, dass die Währung normalerweise nur sehr kleinen Schwankungen unterzogen ist? Im letzten Fall wäre es weise, das Stop Loss-Niveau entsprechend konservativ anzusetzen, da Sie wissen, dass eine größere Abweichung nichts Gutes bedeuten kann. Bei Kryptowährungen und anderen hoch volatilen Assets bedarf es allerdings einer höheren Risikofreudigkeit.

Sie haben auch bei Stop-Loss keinerlei Obligation, zu warten, bis das festgelegte ungünstige Preisniveau erreicht worden ist. Sie können jederzeit eingreifen und die Position frühzeitig schließen, wenn die Preisentwicklung nicht so läuft, wie Sie sich das vorgestellt haben. Allerdings sollten Sie sich auch nicht von Ihren Emotionen leiten lassen.

Stop-Loss ist nicht einfach nur ein Marktaustrittspunkt, sondern auch eine Anzeige dafür, dass Ihre momentane Trading-Strategie nicht sehr gut funktioniert. Wenn Sie sicher sind, dass Sie anhand der oben genannten Tipps das optimale Stop-Loss Niveau gewählt haben, dieses jedoch schnell erreicht ist, wissen Sie, dass Sie sich nach einer besseren Strategie umschauen sollten. Wenn Sie unsicher sind, ob es nun an der falsch angesetzten Stop Loss-Grenze oder an einer ungünstigen Trading-Strategie lag, können Sie ruhig erstmal abwarten.

So stellen Sie Take Profit-Aufträge

Take Profit-Aufträge erlauben es dem Trader, von einem vorübergehenden Kurs-Höhepunkt zu profitieren und den generierten Gewinn einzukassieren. Die Kunst, zum richtigen Zeitpunkt eine Auszahlung zu bewirken, ist fast genauso wichtig wie zum richtigen Zeitpunkt die Notbremse zu ziehen. Denken Sie daran: Positive Trends können jederzeit unvorhergesehen umkippen. Wer also vorsichtig an die Sache herangehen will, sollte das Geld dann nehmen, wenn es zur Verfügung steht, und das eigene Glück nicht bis aufs Äußerste reizen – Sie könnten sich im Nachhinein sehr ärgern. Natürlich gilt auch hier, das richtige Niveau zu finden. Wenn Sie zu früh aus dem Deal aussteigen, verpassen Sie die Chance, noch höhere Profite einzufahren.

Das optimale Take Profit-Niveau ist natürlich kurz vor einer Trendumkehr erreicht. Um abschätzen zu können, wann es so weit sein könnte, sollten Sie sich mit der technischen Analyse vertraut machen. Indikatoren wie “Bollinger Bands”, “Relative Strength Index” oder “Average Directional Index” eignen sich in diesem Hinblick am besten.

Einige Trader schwören auf ein Belohnungs/Risiko-Verhältnis von 2:1. Das bedeutet: Sie setzen das Take Profit-Niveau doppelt so hoch wie ihren Stop Loss (bei einem Stop Loss von -15% wären das also +30%). Hierfür gibt es allerdings keine goldene Regel, die universell angewandt werden kann. Letztendlich müssen Sie aufgrund Ihrer Erfahrungen, Ihrer vorangegangenen Analysen und Ihres Bauchgefühls entscheiden, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Gelegenheit beim Schopf zu packen.

Jetzt anfangen - Das Leben ist zu kurz um arm zu sein. Stop Loss,Take Profit,Forex,riskieren,Verluste,Investition,Stop Loss Niveau,Position,Profit
Start now

Machen Sie in 3 einfachen Schritten Geld!

Meine Methode kann nicht überall eingesetzt werden. Die meisten Banken und Händler wissen nicht, was es mit dieser Methode auf sich hat. Und selbst wenn sie darüber Bescheid wissen, würden sie diese nie, und unter keinen Umständen, an gewöhnliche Menschen weitergeben. Deshalb ist es sehr wichtig, einen zuverlässigen lizenzierten Broker zu wählen, der es Ihnen ermöglichen wird Geld zu verdienen. Dies sind meine zwei Lieblingsbroker. Registrieren Sie sich bei einem von ihnen - oder sogar bei beiden. Beide bieten Beratung, Video-Anleitungen und einen persönlichen Berater - absolut kostenlos.

Probieren Sie die Strategie mit einer Demoversion aus:

  Make Money Robot

Ein grundlegender Roboter, die Ihnen erlaubt, automatisch mit binären Optionen zu handeln, auch wenn Sie ein Anfänger sind
Mein schneller Tipp: Ich empfehle, Währungspaare zu handeln, zum Beispiel EUR/USD oder CNY/USD.
Mindesteinlage: $200
 

  Binomo

Tiburo Corporation Ltd
Ein moderner Broker mit einer niedrigen vorgeschriebenen Mindesteinzahlung
Mein schneller Tipp: Der Broker ermöglicht ein ununterbrochenes Handeln mit Trades ab $1, einschließlich am Wochenende
Mindesteinlage: $10
 
 


  Jürgen (2001:16b8:11d3:c900:4cf3:16bd:dd) schrieb

ich kaufe für 200E 1Aktie bei 80 % im plus,nach 1Min. steht die Aktie bei 35 % im plus , habe ich nun gewonnen oder verloren ?? MfG Jürgen

  Giorgio (62.167.64.*) schrieb

Wie una in Was investieren     https://www.verdienensieonlinegeld.com

Guten Tag,

Ich möchte etwas von meinem Geld sicher investieren das mir jeden Monat mein Konto Betrag erhöt.
Bitte te ben Sie mir tipps wie ich das machen sollte, vielen dank.
Freudliche Grüsse
Giorgio

  odalis enrique Merenda (86.88.195.*) schrieb

Bitte um Information

Guten Morgen
Mein Name ist Odalis,bin eine kubanerin auf die suche nach eine Moglihkeit Geld zu verdinen ohne Geld zu Investieren.
Ich lebe Momentan auf Cuba aber bin gerade hier in Holland zu besuch bist Dezember,es werd mich echt interesieren mehr daruber zu erfahren.

Danke mit Freundlichen Gruss

Odalis Enrique

  Camelia Vechiu (89.144.208.*) schrieb

Cum sa fac bani

As vrea dar nu stiu cum.invata-ma te rog.mul

  Dounia (2a0a:a543:401b:0:e04b:1962:f424:) schrieb

Wie haben sie das den gemacht

  Patric Schaefer (92.210.133.*) schrieb

Meine Frage

Hallo Max,

erstmal mein Kompliment für deinen Artikel.
Ich bin durch Zufall auf Umwegen auf deine Seite gestoßen.

Kannst du mir einen Broker empfehlen, der über den Google Play Store zu erhalten ist?
Der Broker über den Link auf deiner Seite ist leider hier in Deutschland nicht verfügbar.
Die Auswahl ist sehr groß und ich würde mich sehr über eine Nachricht von dir freuen.

Gruß Patric

  carolina (2003:76:6e05:f800:80f0:c28a:4e6:) schrieb

hilfe     http://www.verdienensieonlinegeld.com/#green


auf der seite Olymptrade habe ich mein email account gegeben aber es steht da, dass the regristation is not allowed in your country



was soll ich jetzt machen

  Rudolf (2003:60:f0f:aa01:4483:2254:c6a7:) schrieb

Welchen Broker?    [email protected]

Hallo,
Herr Max Leupert,
ich weiß nicht was richtig ist,
ich wollte z.B. IQ option mich anmelden, dann kommt Binomo,
was ist jetzt richtig, oder soll ich mich wo anderst anmelden?
Was schlagen Sie vor?
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf

  R. Hermann (2003:60:f1b:5b01:11c:3cce:c35c:4) schrieb

Anfrage    http://www.zuhausegeldverdienen.com/easy

Gibt es noch andere Broker außer Markets und Ayrex ???

Mit freundlichen Grüßen
R. Hermann

  Ursula Strüwing-Müller (2a02:810d:1c00:1aa4:4412:7712:16) schrieb

Demokonto    IQ options

Ich möchte allen raten, zuerst ein Demokonto bei IQ options anzulegen. Das ist ganz einfach und man erhält $ 10.000 "Spielgeld" zum Üben. Wirklich klasse, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern.

Alle Kommentare (auf neuer Seite)
 
 
 

 Neuen Kommentar hinzufügen!

Fragen Sie jede Frage oder teilen Sie Ihre Erfahrung
Sie erhalten detaillierte Hinweise per E-Mail.