Mark Zuckerberg und die Winklevoss Zwillinge - Ich bin mit dieser Methode reich geworden und verdiene jetzt über $10.000 im Monat.
More information
Max Leupert
22.05. 2018 13:37  | 

Wir schreiben das Jahr 2010. David Finchers neuester Kassenschlager „The Social Network“ läuft das erste Mal auf den Kinoleinwänden in der ganzen weiten Welt. Ein Film der sich über den Aufstieg eines Mannes dreht. Mark Zuckerberg – Gründer von Facebook.

Als diesen kennen wir ihn zumindest. In Finchers Drama jedoch, geht es nicht nur um eine Charakterstudie, eine Biographie des jungen Multimilliardärs, es geht auch um die Frage, ob er denn wirklich der Gründer von Facebook sei. Denn zwei Brüder sehen das nämlich ganz anders. Dabei handelt es sich um die Zwillinge Cameron und Taylor Winkelvoss.

Beide sind vorzeige Gentleman aus Harvard, kommen aus einer sehr wohlhabenden Familie und arbeiteten zu der gleichen Zeit wie Zuckerberg an einer Art sozialen Netzwerk für ihre Universität. Der Film erzählt die Geschichte, wie sich die drei erst zusammenfanden, um ein neues Medium zu kreieren, aber auch, wie Zuckerberg sich mehr und mehr zurückzog und schlussendlich den Kontakt zu den Zwillingen abbricht. Am Ende der knapp zwei-stündigen Geschichte muss Zuckerberg den Brüder aufgrund der Beschuldigung des Ideenklaus in einem Vergleich 65 Millionen Dollar zahlen. Facebook jedoch, wird seit jeher nur mit einem Namen in Verbindung gebracht. Mark Zuckerberg. Sein Unternehmen florierte, wuchs und wuchs und war aus unserer Welt nicht mehr wegzudenken. Facebook, das war die Marke in der Welt.

Wir drehen die Uhr wieder in die Gegenwart, in das Jahr 2018. Vor wenigen Wochen war der „Gründer“ Facebooks mal wieder groß in den Medien. Doch sicherlich nicht so, wie er es sich wünscht. Vor dem US-Amerikanischen Kongress war Zuckerberg das erste Mal dazu gezwungen, eine Aussage abzugeben. Es geht um massiven Datenmissbrauch bei Facebook, durchgeführt von dem Unternehmen Cambridge Analytica. Für manche war dies keine Überraschung, für Zuckerberg sind die Enthüllungen eine Katastrophe. Nicht nur in finanzieller Hinsicht, sondern auch in Bezug auf seine Reputation. „DeleteFacebook“ ist ein angesagter Hashtag in diesen Tagen. Es sind im Moment die schwärzesten Tage des sonst so unglaublich erfolgreichen jungen Mannes.

Wir drehen die Uhr wieder um ein paar Jahre zurück. Genauer gesagt in das Jahr 2013. Die Winkelvoss-Zwillinge haben eine Geschäftsidee. Und die hat es in sich. Sie entscheiden sich, 11 Millionen Dollar von dem durch Zuckerberg bezahlten Vergleich zu reinvestieren. In eine Währung, die damals nur Insidern bekannt gewesen sein dürfte: Bitcoins.

Muss eigentlich noch groß erwähnt werden, wer dieser beiden Parteien nun das bessere Jahr 2018 hatte? Eigentlich nicht, aber dennoch schadet ein interessanter Fakt nicht. Der Bitcoin, der damals 120 $ wert war, macht die Winkelvoss-Zwillinge aufgrund dieser Entscheidung, knapp ein Sechstel des Geldes von Zuckerberg in Kryptowährungen zu investieren, zu den ersten Krypto-Milliardären. Sie besitzen seit nun mehr drei Jahren die Bitcoinhandelsplattform „Gemini“.

In ihren Augen seien Kryptowährungen „besser als Gold“ und das „potenziell größte soziale Netzwerk“. Wenn das mal Mark Zuckerberg hört. Ob er nun die ein oder andere Entscheidung in den letzten Jahren bereut? Seine Rivalen, Cameron und Taylor, bereuen zumindest eine Entscheidung aus dem Jahr 2013 mit Sicherheit nicht.

Jetzt anfangen - Das Leben ist zu kurz um arm zu sein. Bitcoins,Winklevoss,Bitcoin Billionaire,Zuckerberg,Facebook,The Social Network
Start now

Machen Sie in 3 einfachen Schritten Geld!

Meine Methode kann nicht überall eingesetzt werden. Die meisten Banken und Händler wissen nicht, was es mit dieser Methode auf sich hat. Und selbst wenn sie darüber Bescheid wissen, würden sie diese nie, und unter keinen Umständen, an gewöhnliche Menschen weitergeben. Deshalb ist es sehr wichtig, einen zuverlässigen lizenzierten Broker zu wählen, der es Ihnen ermöglichen wird Geld zu verdienen. Dies sind meine zwei Lieblingsbroker. Registrieren Sie sich bei einem von ihnen - oder sogar bei beiden. Beide bieten Beratung, Video-Anleitungen und einen persönlichen Berater - absolut kostenlos.

Probieren Sie die Strategie mit einer Demoversion aus:

  Make Money Robot

Ein grundlegender Roboter, die Ihnen erlaubt, automatisch mit binären Optionen zu handeln, auch wenn Sie ein Anfänger sind
Mein schneller Tipp: Ich empfehle, Währungspaare zu handeln, zum Beispiel EUR/USD oder CNY/USD.
Mindesteinlage: $200
 
 


  Jürgen (2001:16b8:11d3:c900:4cf3:16bd:dd) schrieb

ich kaufe für 200E 1Aktie bei 80 % im plus,nach 1Min. steht die Aktie bei 35 % im plus , habe ich nun gewonnen oder verloren ?? MfG Jürgen

  Giorgio (62.167.64.*) schrieb

Wie una in Was investieren     https://www.verdienensieonlinegeld.com

Guten Tag,

Ich möchte etwas von meinem Geld sicher investieren das mir jeden Monat mein Konto Betrag erhöt.
Bitte te ben Sie mir tipps wie ich das machen sollte, vielen dank.
Freudliche Grüsse
Giorgio

  odalis enrique Merenda (86.88.195.*) schrieb

Bitte um Information

Guten Morgen
Mein Name ist Odalis,bin eine kubanerin auf die suche nach eine Moglihkeit Geld zu verdinen ohne Geld zu Investieren.
Ich lebe Momentan auf Cuba aber bin gerade hier in Holland zu besuch bist Dezember,es werd mich echt interesieren mehr daruber zu erfahren.

Danke mit Freundlichen Gruss

Odalis Enrique

  Camelia Vechiu (89.144.208.*) schrieb

Cum sa fac bani

As vrea dar nu stiu cum.invata-ma te rog.mul

  Dounia (2a0a:a543:401b:0:e04b:1962:f424:) schrieb

Wie haben sie das den gemacht

  Patric Schaefer (92.210.133.*) schrieb

Meine Frage

Hallo Max,

erstmal mein Kompliment für deinen Artikel.
Ich bin durch Zufall auf Umwegen auf deine Seite gestoßen.

Kannst du mir einen Broker empfehlen, der über den Google Play Store zu erhalten ist?
Der Broker über den Link auf deiner Seite ist leider hier in Deutschland nicht verfügbar.
Die Auswahl ist sehr groß und ich würde mich sehr über eine Nachricht von dir freuen.

Gruß Patric

  carolina (2003:76:6e05:f800:80f0:c28a:4e6:) schrieb

hilfe     http://www.verdienensieonlinegeld.com/#green


auf der seite Olymptrade habe ich mein email account gegeben aber es steht da, dass the regristation is not allowed in your country



was soll ich jetzt machen

  Rudolf (2003:60:f0f:aa01:4483:2254:c6a7:) schrieb

Welchen Broker?    [email protected]

Hallo,
Herr Max Leupert,
ich weiß nicht was richtig ist,
ich wollte z.B. IQ option mich anmelden, dann kommt Binomo,
was ist jetzt richtig, oder soll ich mich wo anderst anmelden?
Was schlagen Sie vor?
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf

  R. Hermann (2003:60:f1b:5b01:11c:3cce:c35c:4) schrieb

Anfrage    http://www.zuhausegeldverdienen.com/easy

Gibt es noch andere Broker außer Markets und Ayrex ???

Mit freundlichen Grüßen
R. Hermann

  Ursula Strüwing-Müller (2a02:810d:1c00:1aa4:4412:7712:16) schrieb

Demokonto    IQ options

Ich möchte allen raten, zuerst ein Demokonto bei IQ options anzulegen. Das ist ganz einfach und man erhält $ 10.000 "Spielgeld" zum Üben. Wirklich klasse, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern.

Alle Kommentare (auf neuer Seite)
 
 
 

 Neuen Kommentar hinzufügen!

Fragen Sie jede Frage oder teilen Sie Ihre Erfahrung
Sie erhalten detaillierte Hinweise per E-Mail.