15 unerwartete wahrheiten ueber forex - Ich bin mit dieser Methode reich geworden und verdiene jetzt über $10.000 im Monat.
More information
Max Leupert
03.12. 2017 11:40  | 

Forex – der Begriff kommt nicht etwa von einem anderen Stern, oder wurde von irgendeinem Cyber-Nerd erfunden. Nein, Forex ist die Abkürzung für „Foreign Exchange“ und beschreibt den Handel mit Devisen bzw. Währungen. Währungskurse dürften Ihnen ja längst bekannt sein, spätestens dann, wenn Sie jemals außerhalb der EU waren und Ihre Euros in eine andere Währung umtauschen mussten – zu einem festgelegten Preis.

Der Devisenhandel sieht vor, auf die Kursentwicklung eines bestimmten Währungspaares zu spekulieren. Üblicherweise handelt es sich um Paare, die den US-Dollar, Euro, japanischen Yen, das britische Pfund oder den australischen Dollar umfassen. Wenn ein Privatanleger beispielsweise erwartet, dass der Preis des Euros im Verhältnis zum Dollar ansteigt, kauft er eine gewisse Summe an Dollars (indem er seine Euros umtauscht), wartet dann die Kursentwicklung ab und verkauft seine Dollars wieder im geeigneten Moment – ist der Preis des Euros tatsächlich gestiegen, erhält der Privatanleger nun mehr Euros zurück, als er ursprünglich eingesetzt hat. Er macht also einen Gewinn. Im Fachjargon redet man allerdings nicht von Kaufen oder Umtauschen, sondern von „Öffnen und Schließen einer Position“.

Bevor Sie sich dazu entscheiden, auf dem FX Markt aktiv zu werden, sollten Sie einen Blick auf folgende wissenswerte Fakten haben. Legen wir los!

1. Beim FX Markt handelt es sich um den größten und liquidesten Finanzmarkt der Welt.

2. Der US-Dollar ist die meistgehandelte Währung auf dem FX Markt und macht 85% der gesamten Transaktionen aus.

3. Mit 39% ist der Euro die zweitmeist gehandelte Währung; danach folgt der Yen mit 19%.

4. Das beliebteste Währungspaar ist natürlich EUR/USD. Danach folgen USD/JPY und GBP/USD.

5. Nicht nur Privatanleger, Day-Trader und Investoren sind auf dem FX Markt aktiv, sondern auch große Banken. In den USA, in Großbritannien und in Japan sind jeweils sieben Banken für 75% des Währungsumschlags verantwortlich. In der Schweiz sind es nur zwei Banken.

6. Die größten Märkte befinden sich in New York und London – zusammen sind sie für 50% des täglichen Währungsumschlags verantwortlich. Die größte Aktivität an der New Yorker Börse findet in den Morgenstunden statt, wenn der Markt mit den Öffnungszeiten der europäischen Märkte überlappt.

7. Der FX Markt ist 24 Stunden am Tag und fünf Tage in der Woche geöffnet. Die meiste Handels-Aktivität findet zwischen dem Öffnungszeitpunkt der neuseeländische Börse am Montag Morgen und der Schließungsstunde der US-amerikanischen Börse am Freitag Abend statt.

8. Seien Sie nicht überrascht, wenn man Sie plötzlich als Bulle oder Bär bezeichnet: Bullen sind Investoren, die langfristig auf steigende Kursespekulieren, während Bären fallende Kurse erwarten und dementsprechend handeln. Der Ursprung dieser beiden Begrifflichkeiten ist nicht ganz geklärt; die Symbolik ist allerdings so weit verbreitet, dass Bullen- und Bärenstatuen die Eingansgbereiche zahlreicher Börsen zieren.

9. Daytrader werden selten als Bulle oder Bär bezeichnet, da sie ihre Meinung je nach Situation und Gefühl ändern und flexibel handeln, anstatt eine feste Position einzunehmen. Als Daytrader gehen Sie entweder „long“ (spekulieren auf steigende Kurse) oder „short“ (glauben an fallende Kurse).

10. Das Währungspaar USD/GBP wird bis heute gerne als „das Kabel“ bezeichnet. Wieso? Weil jegliche Kommunikation zwischen der Londoner und der New Yorker Börse vor langer langer Zeit mittels eines unter dem Atlantik verlegten Kabels stattfinden musste.

11. Den modernen FX Markt, wie wir ihn heute kennen, gibt es seit 1973, als US-Präsident Nixon den kontrollierten Wechselkursen ein Ende setzte und sich die Währungen fortan frei entfalten konnten. Andere legen den Beginn des modernen FX Markts auf das Jahr 1880, als der Gold-Standard eingeführt wurde.

12. Im selben Jahr, 1973, führte man Computermonitoren ein, welche die aktuellen Wechselkurse und die Entwicklungen weltweit nahezu zeitgleich anzeigten – ohne, dass man vorher telefonieren oder telefaxen musste.

13. Obwohl der deutsche Forex Markt verschwindend klein ist, ist die Deutsche Bank der größte einzelne Akteur mit einem Marktanteil von 14,6%. Danach folgen die New Yorker Bank Citi und die Londoner Barclays Investment Bank.

14. Noch in den 1990er Jahren konnten einzig und allein große Banken und Unternehmen am Forexmarkt handeln, die eine Investition von mindestens 40 Millionen $ aufbringen konnten. Heutezutage können Privatanleger vor dem heimischen Computer mit einem Kapital von 1.000 $ durchstarten.

15. Auch während einen Wirtschaftskrise können Forextrader Gewinne machen. Denn um Profite einzufahren, brauchen Investoren kein ökonomisches Wachstum als Grundvoraussetzung, sondern lediglich Fluktuationen der Wechselkurse.

Jetzt anfangen - Das Leben ist zu kurz um arm zu sein. Forex,Fakten,Wissenswertes,Börse,Finanzmarkt,Privatanleger,Daytrader,Währungspaare,Wechselkurs,spekulieren,handeln
Start now

Machen Sie in 3 einfachen Schritten Geld!

Meine Methode kann nicht überall eingesetzt werden. Die meisten Banken und Händler wissen nicht, was es mit dieser Methode auf sich hat. Und selbst wenn sie darüber Bescheid wissen, würden sie diese nie, und unter keinen Umständen, an gewöhnliche Menschen weitergeben. Deshalb ist es sehr wichtig, einen zuverlässigen lizenzierten Broker zu wählen, der es Ihnen ermöglichen wird Geld zu verdienen. Dies sind meine zwei Lieblingsbroker. Registrieren Sie sich bei einem von ihnen - oder sogar bei beiden. Beide bieten Beratung, Video-Anleitungen und einen persönlichen Berater - absolut kostenlos.

Probieren Sie die Strategie mit einer Demoversion aus:

  Ayrex

Advanced Binary Technologies Ltd
Ein fortgeschrittener Broker, der über eine wirklich großartige Kundenbetreuung verfügt und eine niedrige Mindesteinzahlung verlangt
Mein schneller Tipp: Der Broker hat eine kostenlose Demoversion und eine sehr niedrige Mindesteinzahlung
Mindesteinlage: $5
 

  Markets.com

Safecap Investments Ltd
Verlässlicher und gut bekannter Broker mit vielen Funktionen.
Mein schneller Tipp: Nach der Einzahlung sollten Sie sich den Bereich "Trading Signale" ansehen, wo Sie kostenlosen Rat finden.
Mindesteinlage: $100
 
 


  Jürgen (2001:16b8:11d3:c900:4cf3:16bd:dd) schrieb

ich kaufe für 200E 1Aktie bei 80 % im plus,nach 1Min. steht die Aktie bei 35 % im plus , habe ich nun gewonnen oder verloren ?? MfG Jürgen

  Giorgio (62.167.64.*) schrieb

Wie una in Was investieren     https://www.verdienensieonlinegeld.com

Guten Tag,

Ich möchte etwas von meinem Geld sicher investieren das mir jeden Monat mein Konto Betrag erhöt.
Bitte te ben Sie mir tipps wie ich das machen sollte, vielen dank.
Freudliche Grüsse
Giorgio

  odalis enrique Merenda (86.88.195.*) schrieb

Bitte um Information

Guten Morgen
Mein Name ist Odalis,bin eine kubanerin auf die suche nach eine Moglihkeit Geld zu verdinen ohne Geld zu Investieren.
Ich lebe Momentan auf Cuba aber bin gerade hier in Holland zu besuch bist Dezember,es werd mich echt interesieren mehr daruber zu erfahren.

Danke mit Freundlichen Gruss

Odalis Enrique

  Camelia Vechiu (89.144.208.*) schrieb

Cum sa fac bani

As vrea dar nu stiu cum.invata-ma te rog.mul

  Dounia (2a0a:a543:401b:0:e04b:1962:f424:) schrieb

Wie haben sie das den gemacht

  Patric Schaefer (92.210.133.*) schrieb

Meine Frage

Hallo Max,

erstmal mein Kompliment für deinen Artikel.
Ich bin durch Zufall auf Umwegen auf deine Seite gestoßen.

Kannst du mir einen Broker empfehlen, der über den Google Play Store zu erhalten ist?
Der Broker über den Link auf deiner Seite ist leider hier in Deutschland nicht verfügbar.
Die Auswahl ist sehr groß und ich würde mich sehr über eine Nachricht von dir freuen.

Gruß Patric

  carolina (2003:76:6e05:f800:80f0:c28a:4e6:) schrieb

hilfe     http://www.verdienensieonlinegeld.com/#green


auf der seite Olymptrade habe ich mein email account gegeben aber es steht da, dass the regristation is not allowed in your country



was soll ich jetzt machen

  Rudolf (2003:60:f0f:aa01:4483:2254:c6a7:) schrieb

Welchen Broker?    [email protected]

Hallo,
Herr Max Leupert,
ich weiß nicht was richtig ist,
ich wollte z.B. IQ option mich anmelden, dann kommt Binomo,
was ist jetzt richtig, oder soll ich mich wo anderst anmelden?
Was schlagen Sie vor?
Mit freundlichen Grüßen
Rudolf

  R. Hermann (2003:60:f1b:5b01:11c:3cce:c35c:4) schrieb

Anfrage    http://www.zuhausegeldverdienen.com/easy

Gibt es noch andere Broker außer Markets und Ayrex ???

Mit freundlichen Grüßen
R. Hermann

  Ursula Strüwing-Müller (2a02:810d:1c00:1aa4:4412:7712:16) schrieb

Demokonto    IQ options

Ich möchte allen raten, zuerst ein Demokonto bei IQ options anzulegen. Das ist ganz einfach und man erhält $ 10.000 "Spielgeld" zum Üben. Wirklich klasse, im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern.

Alle Kommentare (auf neuer Seite)
 
 
 

 Neuen Kommentar hinzufügen!

Fragen Sie jede Frage oder teilen Sie Ihre Erfahrung
Sie erhalten detaillierte Hinweise per E-Mail.